H A U S A R Z T P R A X I S

Dr.med. (UA) Eduard Torbin

Facharzt für Innere Medizin, Homöopathie
und Akupunktur

Anschrift

Wittener Strasse 3

44149 Dortmund-Dorstfeld

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag:

08.00 - 12.00 Uhr

15.30 - 17.30 Uhr

Mittwoch, Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr 

 

Verbindungen

Tel.: 0231-17 50 60
Fax: 0231-77 65 806
Oktober 2017
SMDMDFS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Jetzt online

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Impfungen

 

Die Impfung, auch Schutzimpfung oder Vakzination genannt, ist eine vorbeugende Maßnahme gegen verschiedene Infektionskrankheiten. Dabei wird der Impfstoff (die Vakzine) in Form abgeschwächter, abgetöteter oder fragmentierter Krankheitserreger in den Körper eingebracht.

 
Ziel der Impfung ist es, das körpereigene Immunsystem des Geimpften zur Bildung spezifischer Antikörper anzuregen und so eine lang anhaltende Immunität gegen die entsprechende Infektionskrankheit zu bewirken. Es stehen Impfstoffe gegen eine Vielzahl von viralen und bakteriellen Infektionskrankheiten bereit.


Über die individuelle Immunität des Einzelnen hinaus bieten hohe Durchimpfungsraten in einer Population zusätzlich eine kollektive Immunität der Gesamtbevölkerung.

In unserer Arbeit orientieren wir uns an entsprechenden Empfehlungen der Ständigen Impfkommission des Robert-Koch-Instituts (STIKO), der deutschen Expertenkommission für Impfungen.

 

 

Impfkalender für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
ab dem 5. Lebensjahr (nach STIKO-Empfehlungen)

  Alter in vollendeten Jahren
Impfung gegen 5-6 9-17 ab 18
Tetanus,
Diphtherie,
Kinderlähmung (Polio) XXX
Alle 10 Jahre
Keuchhusten (Pertussis) einmal im Leben
Windpocken (Varizellen) XXX
für Ungeimpfte
XXX
Humane Papillomviren XXX
Masern, Mumps, Röteln
(MMR)
für Ungeimpfte für Ungeimpfte XXX
Hepatitis B für Ungeimpfte für Ungeimpfte XXX
Influenza* XXX XXX
jedes Jahr
Pneumokokken* XXX XXX einmal im Leben

 

* Empfohlen für bestimmte Personen- und Altersgruppen

Ihren Impfschutz überprüfen wir gerne gemeinsam mit Ihnen und beraten Sie über die notwendigen Impfungen für Sie und Ihre Kinder. Bitte vereinbaren Sie einen Termin und bringen Sie Ihren Impfausweis mit. Falls Sie keinen Impfausweis haben, so kann dieser von uns erstellt werden.

Reiseimpfungen und reisemedizinische Beratung

Vor den Auslandsreisen, besonders in tropische oder subtropische Länder sind entsprechende Impfungen nötig. Die Information über landesspezifische Einreisevorschriften erhalten Sie in den jeweiligen Botschaften.
Wir bieten eine reisemedizinische Beratung über die notwendigen Impfungen im Ausland,  entsprechende Impfpläne, Impfabstände und Impfkombinationen, notwendige Reiseapotheke, Anpassung der Dauermedikation und der möglichen Gesundheitsrisiken vor Ort.

Viele Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für Reiseschutzimpfungen (Impfstoffe). Etwa jede 2. gesetzliche Krankenkasse (GKV) erstattet als freiwillige Leistung einige Impfungen für die privaten Auslandsreisen. Ob Ihre Krankenkasse die Kosten übernimmt, können Sie sich bei Ihrer Krankenkasse erkundigen.
Eine reisemedizinische Beratung (in Gegensatz von Reiseschutzimpfungen) wird von gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet und ist als medizinische Wunschleistung nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) zu Lasten des Patienten abzurechnen.

 

Denken Sie bitte daran, dass Immunschutz nach manchen Impfungen erst nach einigen Monaten effektiv entsteht und Impfabstände eingehalten werden müssen!